Gerhard Herber

NACHRUF

Ehrenpräsident
Gerhard Herber 

Die Deutsch-Französische Gesellschaft Pforzheim/Enzkreis e.V. und Les amis de Pforzheim  nehmen Abschied von ihrem Ehrenpräsidenten und großen Freund Gerhard Herber.
Die französische Sprache, Frankreich und die deutsch-französische Freundschaft haben sein Leben bestimmt.  Paris war seine zweite Heimat.  Hier ist er am 01.03.2020 kurz nach seinem 81. Geburtstag plötzlich verstorben.  
Über 50 Jahre hat er sich für die Deutsch-Französische Gesellschaft eingesetzt,  zunächst als Mitglied, dann als Vizepräsident und von 1985 bis 2003 als Präsident. Bis zu seinem Lebensende hat er die Arbeit der DFG maßgeblich mitgestaltet.  Er hat sich für die Partnerschaft mit St. Maur-des-Fossés und die freundschaftlichen Beziehungen zu den Vogesengemeinden La Bresse, Cornimont und Ventron engagiert und den Kreis der deutsch-europäischen Gesellschaften gegründet.  
Seine persönlichen Erlebnisse am 23.2.1945 waren prägend für seine Persönlichkeit und seinen Einsatz im Dienst der Versöhnung. 

Mit Dankbarkeit für sein völkerverbindendes Wirken halten wir sein Andenken in Ehren. 
In tiefer Betroffenheit trauern wir mit seiner Gattin, seinen Töchtern, Enkeln und Angehörigen.

Deutsch-Französische Gesellschaft Pforzheim/Enzkreis e.V.
Les amis de Pforzheim, La Bresse/Vosges 

Nachruf Gerhard Herber
Pforzheimer Zeitung vom 14.03.2020